„Vier-Säulen-Modell“ zur Umsetzung der GoBD in der Praxis

Das von PSP München entwickelte Vier-Säulen-Modell zur Umsetzung der GoBD thematisiert die vier zentralen Vorgaben der GoBD, die es zu berücksichtigen gilt, und liefert wertvolle Hinweise und Hilfestellungen zur konkreten Umsetzung in der Unternehmenspraxis.

Die GoBD enthalten eine Vielzahl von Vorgaben, die seitens der Unternehmen erfüllt werden müssen. Diese Kern-Anforderungen betreffen das Vorhandensein eines entsprechenden Kontroll- und Protokollumfeldes, die Dokumentation der entsprechenden Geschäftsprozesse, die Gewährleistung der Integrität von Daten (Bewegungsdaten, Stammdaten, Metadaten) und dies alles unabhängig von jeglichen Veränderungen (Migrationen) innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Zur Umsetzung in die Unternehmenspraxis kann das von PSP entwickelte „Vier-Säulen-Modell zur Umsetzung der GoBD“ einen wertvollen Beitrag leisten.

Vier-Säulen-Modell zur Umsetzung der GoBD
Diese News könnten Sie auch interessieren
Alle News
Mehr laden
Diese Vorträge & Veröffentlichungen könnten Sie interessieren
Mehr laden