E-Mails und GoBD – 10 Merksätze für die Unternehmenspraxis
Bitkom-Leitfaden

Mit dem Schreiben des Bundesfinanzministeriums (BMF) vom 14. November 2014 zur „ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD)" erläutert die Finanzverwaltung, welche Vorgaben für IT-gestützte Buchführungsprozesse künftig gelten. Dabei wird wiederholt auf die Behandlung von E-Mails Bezug genommen.

Die wichtigsten Anforderungen an E-Mails unter GoBD-Aspekten sind in den zehn Merksätzen „E-Mails und GoBD“ der Bitkom dargestellt, die in Kooperation mit dem Verband elektronische Rechnung (VeR) entstanden sind.

Diese News könnten Sie auch interessieren
Alle News
Mehr laden
Diese Vorträge & Veröffentlichungen könnten Sie interessieren
Mehr laden
Veranstaltungen
Hier anmelden