Die GoBD in der Praxis
Ein Leitfaden für die Unternehmenspraxis (Version 2.5)

Der renommierte GoBD-Leitfaden stellt ausführlich die konkreten Änderungen der von der Finanzverwaltung veröffentlichten GoBD vor, bietet zahlreiche Hilfestellungen für Unternehmen und gibt wertvolle Umsetzungsempfehlungen, wie sich die Vorgaben des Bundesministeriums für Finanzen (BMF) sinnvoll innerhalb der Unternehmens-IT abbilden lassen.

Paukenschlag oder doch alter Wein in neuen Schläuchen? Die Meinungen über die Auswirkungen der GoBD reichen von Gelassenheit bis hin zu Aktionismus und Aufschrei. Auslöser dafür ist das BMF-Schreiben vom 14. November 2014, mit welchem die Finanzverwaltung die „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD)“ veröffentlicht hat.

Ausgehend von den Anforderungen der GoBD stellt der vorliegende LeitfadenDie GoBD in der Praxis“ die sich daraus konkret für die betroffenen Unternehmen ergebenden Änderungen im Zusammenhang dar und gibt zahlreiche Hilfestellungen, wie sich diese sinnvoll innerhalb der Unternehmens-IT abbilden lassen.

Dabei wagt der Hauptautor Stefan Groß (Steuerberater, CISA und Partner bei PSP) auch einen Blick über den Tellerrand der GoBD hinaus, um dem Leser einen ganzheitlichen Blick zu den aus steuerlicher Sicht bestehenden Anforderungen an IT- gestützte Geschäftsprozesse zu ermöglichen. 

GoBD-Leitfaden „Die GoBD in der Praxis“
Die GoBD bilden das Framework, wenn es um steuerkonforme Prozesse im Unternehmen geht.
Diese News könnten Sie auch interessieren
Alle News
Mehr laden
Diese Vorträge & Veröffentlichungen könnten Sie interessieren
Mehr laden