EU-Compendium E-Invoicing and Retention
Umsatzsteuerregelungen für E-Rechnungen in 21 europäischen Ländern

Das englischsprachige „EU-Compendium E-Invoicing & Retention“ in der aktuellen Version 3.0 bietet eine übersichtliche Sammlung von Umsatzsteuerregelungen für E-Rechnungen in den wichtigsten 21 europäischen Ländern.

Während die meisten Unternehmen zumindest mit den jeweils nationalen Vorgaben zum elektronischen Rechnungsaustausch vertraut sind, war es in der Vergangenheit schwierig, sich einen Überblick über die Rechtslage in anderen europäischen Ländern zu verschaffen. Das „EU-Compendium E-Invoicing & Retention“ stellt erstmalig die regelmäßig wiederkehrenden Fragen und Antworten

  • zu den umsatzsteuerlichen Mindestanforderungen an Rechnungen
  • zum Verarbeitungsprozess beim elektronischen Rechnungsversand sowie
  • zur Speicherung und Aufbewahrung von Rechnungen

für die 21 wichtigsten europäischen Länder übersichtlich dar.

In der neuen Version 3.0 wurden nicht nur die detaillierten Angaben zu den bestehenden Umsatzsteuerregeln der 21 betrachteten europäischen Staaten aktualisiert. Die aktuelle Version vermittelt ab sofort auch einen Überblick über den aktuellen Fortschritt der verschiedenen Länder in Hinblick auf die Umsetzung der europäischen E-Rechnungs-Richtlinie 2014/55/EU in nationales Recht. 

EU-Compendium E-Invoicing and Retention (Version 3.0)
Diese News könnten Sie auch interessieren
Alle News
Mehr laden
Diese Vorträge & Veröffentlichungen könnten Sie interessieren
Alle Vorträge & Veröffentlichungen
Mehr laden