Vom Steuerberater zum Tax Engineer
Wie die digitale Transformation das Berufsbild des Steuerberaters verändert

Dieser innovative Praxis-Artikel setzt sich mit dem Einfluss der digitalen Transformation auf die Tätigkeiten eines Steuerberaters auseinander. Dabei stellt der Autor Stefan Groß fünf praxisbezogene Thesen auf. Diese konkretisieren die Anforderungen eines "Tax Engineers" im Zeitalter der digitalen Transformation und postulieren einen Wandel des gesamten Berufsbildes.

Die digitale Transformation wird alles verändern, auch das Berufsbild des Steuerberaters. Gerade die Verbindung zwischen Steuern und Informationstechnologie – als prominentes Beispiel seien die GoBD genannt – eröffnet eine Reihe neuer Beratungsfelder, die es dem Tax Engineer ermöglichen, hochqualifizierte Beratungsprodukte zu etablieren. Zugleich transformiert sich damit das Berufsbild des Steuerberaters in die digitale Welt, was nicht zuletzt die Attraktivität für Berufseinsteiger deutlich erhöhen dürfte.

Der Tax Engineer arbeitet an der Schnittstelle zwischen Steuern und Informationstechnologie, versteht die digitalen Geschäftsmodelle, spricht die Sprache der IT, transformiert bestehende steuerliche Regelungen in die digitale Welt und wirkt mit an der Fortentwicklung des Steuerrechts.

Dieser Fachbeitrag beleuchtet dazu fünf Thesen aus der Arbeitspraxis einer interdisziplinären Kanzlei. 

Diese News könnten Sie auch interessieren
Alle News
Mehr laden
Diese Vorträge & Veröffentlichungen könnten Sie interessieren
Mehr laden