Wirtschaftsprüfer Nikolaus Wanske verstärkt PSP München
Neuer Partner bei Peters, Schönberger & Partner

Wanske, Nikolaus Nikolaus Wanske, PSP München

Zum 1. Juni 2022 wechselt der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Nikolaus Wanske von der internationalen  Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG zu Peters, Schönberger & Partner (PSP München). Als Senior Manager betreute Nikolaus Wanske  international agierende Familienkonzerne, Familien-, Mittelstands- und Industrieunternehmen und Family-Offices. Der erfahrene Wirtschaftsprüfer hatte die Gesamtverantwortung für Jahres- und Konzernabschlussprüfungen (HGB / IFRS), u.a in den Branchen Automobilzulieferer, Sicherheitstechnologien, Medien, SmartHome. Zu seiner Expertise gehört darüber hinaus die Einführung und die Optimierung von internen Kontrollsystemen sowie Compliance-Management-Systemen. Der neue PSP-Partner verstärkt die klassischen Arbeitsgebiete der Kanzlei mit ihrem konsequent interdisziplinären Beratungsansatz.

Peters, Schönberger & Partner, Schackstr. 2, 80539 München, www.psp.eu
Pressekontakt: Andrea Klingen, a.klingen@psp.eu

Über Peters, Schönberger & Partner:

Peters, Schönberger & Partner (PSP München) hat sich seit der Gründung im Jahr 1979 zu einem umfassenden Dienstleister in den Bereichen Rechtsberatung, Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Family Office entwickelt. PSP München berät mittelständische und internationale Unternehmen, Familienunternehmen, Stiftungen und Non-Profit-Organisationen, Privatpersonen sowie Private Equity-Gesellschaften in allen rechtlichen, steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Angelegenheiten. www.psp.eu

Diese News könnten Sie auch interessieren
Alle News
Mehr laden
Diese Vorträge & Veröffentlichungen könnten Sie interessieren
Alle Vorträge & Veröffentlichungen
Mehr laden