Christopher Schönberger, PSP München Christopher Schönberger

Familienvater und Betriebspsychologe.

geb. 1948

Qualifikation als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater; im Management der Wirtschaftsprüfungsabteilung von Peat, Marwick, Mitchell & Co. (heute KPMG) in München und Paris, bevor er mit Dr. Jürgen Peters die Kanzlei im Jahre 1979 gründete.
Partner der Kanzlei.

 

Beratungskompetenzen

  • Ganzheitliche Beratung vermögender Privatpersonen
  • Steuerliche Gestaltungsberatung für Unternehmen und Unternehmer
  • Strukturierung und Controlling großer Privat- und Stiftungsvermögen
  • Steuerrechtliche und wirtschaftliche Beratung im Immobilienumfeld

Mitgliedschaften

  • Beirat bei der Lodenfrey Verkaufshaus GmbH & Co. KG, München
  • Aufsichtsrat bei der Möhlenhoff GmbH, Salzgitter
  • Mitglied des Kuratoriums beim Institut für die Wissenschaften vom Menschen (IWM), Wien
  • Vorstandsvorsitzender der Stiftung Recht & Gesellschaft 
Vorträge

FUCHS-Report TOPs 2015: Qualität im Vermögensmanagement – Tagungsleitung

Private Wealth Management 03.03.2015 — FORUM - Institut für Management GmbH / FUCHS-Report

FUCHS-Report TOPs 2014: Qualität im Vermögensmanagement - Tagungsleitung

Private Wealth Management 25.02.2014 — FORUM - Institut für Management GmbH / FUCHS-Report

FUCHS-Report TOPs 2013: Qualität im Vermögensmanagement - Tagungsleitung

Private Wealth Management 05.03.2013 — FORUM - Institut für Management GmbH / FUCHS-Report

Steuerrecht als Standortfaktor

Beispiele und Thesen für wettbewerbsfähiges Steuerrecht 15.03.2011 — 18. Münchner Management Kolloquium 2011
Dr. Sabine Stetter

Socializing in Business oder Korruption?

Risikominimierung im Mittelstand durch Prävention, insbesondere IT-Kontrollen 18.03.2009 — 16. Münchner Management Kolloquium (MMK)

4. Euroforum Jahrestagung. Private Banking - Family Office

08.12.2006

Das Reverse-Charge-Verfahren im Praxistest. Bundesministerium für Finanzen, Wien.

27.04.2006
Dr. Klaus D. Höfner

Ausgewählte Aspekte der Vermögensnachfolge im Mittelstand. Laupheimer Unternehmerkreis.

27.04.2006

Stiftungswissen für Banken. Euroforum 2006.

27.04.2006

Chancen und Risiken einer Systemänderung in der Umsatzsteuer - Reverse-Charge. Vortrag im Rahmen der Fiscalis Konferenz 2006.

27.04.2006
Alle Vorträge & Veröffentlichungen
Mehr laden