Dr. Patrick Burghardt, PSP München Dr. Patrick Burghardt

Familienvater und HiFi-Liebhaber.

geb. 1974

Qualifikation als Steuerberater; begann seine berufliche Laufbahn im Bereich Steuerberatung in einer mittelständischen Kanzlei, Wechsel 2010 in die Steuerabteilung der KPMG Düsseldorf, dort zuletzt Senior Manager. Wechsel zu Peters, Schönberger & Partner in 2017.
Partner der Kanzlei.

 

Beratungskompetenzen

  • Ganzheitliche Beratung im nationalen und europäischen Umsatzsteuerrecht
  • Umsatzsteuerberatung in Konzernstrukturen, insbesondere in den Bereichen Organschaft, Holding und Transaktionen
  • Umsatzsteuerliche Prozessberatung und Durchführung von Umsatzsteuer-Checks
  • Inhouse-Schulungen
  • Vertretung vor Finanzbehörden und Finanzgerichten, z. B. bei Betriebsprüfungen, Anträgen auf verbindliche Auskunft, Rechtsbehelfen, Klageverfahren

Mitgliedschaften

  • Mitglied des Umsatzsteuer-Forums e.V.
  • Mitglied im Alumni-Club der WiSo-Fakultät an der TU Do e.V.
Vorträge

Umsatzsteuer – Aktuelle Entwicklungen und Brennpunkte

04.10.2016 — KPMG Düsseldorf, Dortmund, Bielefeld 2016

Umsatzsteuer mit Besonderheiten für die Luft- und Raumfahrtindustrie

01.09.2016 — bavAIRia e.V. 2016

Umsatzsteuer aktuell

14.04.2015 — IHK zu Essen und IHK zu Dortmund, 2015

Verrechnungspreise und Umsatzsteuer

07.10.2014 — KPMG Köln 2014

Lohnsteuer und Umsatzsteuer

09.09.2014 — KPMG Dortmund 2014

Fallstricke bei der Gelangensbestätigung

10.09.2013 — IHK Arnsberg, Hellweg-Sauerland 2013
Alle Vorträge & Veröffentlichungen
Mehr laden
Veröffentlichungen

Vorsteuerabzug aus Einfuhrumsatzsteuer – Einfluss von Lieferbedingungen/ Incoterms® auf die Berechtigung zum Abzug von Einfuhrumsatzsteuer a

03.05.2017 — In: MwStR Heft 8/2017, S. 308

Steuern und Zoll

02.04.2012 — In: Assistenz des CFO, Fernlehrgangslektion, Euroforum Verlag, Düsseldorf 2012
Alexander Thoma

Umsatzsteuerliche Beurteilung der Gewährung von Unterkunft durch den Arbeitgeber anlässlich der doppelten Haushaltsführung des Arbeitnehmers

06.02.2012 — In: UStB, 02/2012, S. 47-51

Umsatzsteuerliche Unternehmereigenschaft staatlicher Hochschulen – Grundlegende Analyse und Anwendung auf die Drittmittelforschung

16.09.2009 — Diss. Dortmund 2009
Martin Gliesche
Prof. Dr. Matthias Wolz

Formulierung von Grundsätzen ordnungsmäßiger RFID-gestützter Inventur

20.10.2006 — In: Der Betrieb, Heft 42, S. 2245 - 2247
Alle Vorträge & Veröffentlichungen
Mehr laden
Diese News könnten Sie interessieren:
Alle News