Die GoBD in der Praxis

Ein Leitfaden für die Unternehmenspraxis (Version 3.4)

Der renommierte GoBD-Leitfaden bietet zahlreiche Hilfestellungen für Unternehmen und gibt wertvolle Umsetzungsempfehlungen, wie sich die Vorgaben des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) sinnvoll innerhalb der Unternehmens-IT abbilden lassen. Die Version 3.3 des GoBD-Leitfadens berücksichtigt die wesentlichen Änderungen durch das Jahressteuergesetz 2020 (JStG 2020).

Nach mehr als fünf Jahren wurde mit Datum vom 28. November 2019 eine Novellierung der GoBD auf der Internetseite des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) veröffentlicht. Mit den am digitalen Fortschritt ausgerichteten Änderungen stellt das Update einen deutlichen Zugewinn an Rechtssicherheit und Klarheit für die Unternehmenspraxis dar.

Damit wird die Neufassung der GoBD sowohl der Unternehmensrealität als auch den IT-technischen Gegebenheiten gerecht. Die Unternehmen werden es der Finanzverwaltung danken, gehen damit doch auch erhebliche Vereinfachungen sowie Möglichkeiten zur Prozessoptimierung einher. 

Ausgehend von den Anforderungen der GoBD gibt die Version 3.4 des GoBD-Leitfadens für die Unternehmenspraxis zahlreiche Hilfestellungen, wie sich diese sinnvoll innerhalb der Unternehmens-IT abbilden lassen. Dabei wagen die Autoren auch einen Blick über den Tellerrand der GoBD hinaus, um dem Leser einen ganzheitlichen Blick zu den aus steuerlicher Sicht bestehenden Anforderungen an IT-gestützte Geschäftsprozesse zu geben.